18. Oktober 2019
Für die Serie "Tierisch fit" besuchte uns die Berliner Zeitung im Poststadion. Wissenswertes über die Herkunft des Vereinslogos und andere Anekdoten aus den Gründungsjahren bis heute erfahrt ihr im Artikel hier (Bild per Klick vergrößerbar):
17. Oktober 2019
Am Sonntag (20. Oktober) spielt Unitas um den Einzug ins Halbfinale. Anpfiff ist um 13 Uhr in der Lilli-Hennoch-Halle in Schöneberg. Das Hinspiel konnten die Mannen aus Süddeutschland mit 5:2 für sich entscheiden. Im Rückspiel geht es für die Berliner also um alles oder nichts. Wir drücken die Daumen!
16. Oktober 2019
Die Premiere des "Familiensonntags", bei dem Kinder und ihre Eltern gemeinsam auf der Fläche stehen, war ein voller Erfolg. Nebst dem eigenen Nachwuchs durften wir auch neue Kinder aus Moabit kennenlernen. Angefangen mit Fallübungen, die von den Kindern deutlich mutiger ausgeführt wurden als von den Erwachsenen, sind wir in einen komplexeren Parcours übergegangen. Auf vier Bahnen gab es unterschiedliche Hindernisse zu überwinden. Nach einem gemeinsamen Ballspiel durften sich alle...
12. Oktober 2019
Bei der Ferienaktion in Reinickendorf wurden wir von einem Filmteam von Welcome TV begleitet. Das Resultat seht ihr in der gelungenen Doku über die skatemobil-Aktion im Kienhorstpark. Herzlichen Dank an alle Beteiligten, die uns bei dem Projekt unterstützen und uns ermöglichen, mit den Kindern Hockey zu spielen!
07. Oktober 2019
Da wir in den Herbstferien nicht so lange auf Hockey verzichten möchten, treffen wir uns am 13. Oktober zum Familiensonntag auf der Rollbahn des Poststadions (Lehrter Straße 59, hinter dem Nettoparkplatz). Wir starten mit einem lockeren Lauftraining, bei dem alle mitmachen können. Danach teilen wir die Fläche und je nach Lust und Laune könnt ihr weiter Inlineskaten oder mit uns Hockey spielen. Eingeladen sind in alle aus dem Kindertraining. Ihr dürft aber auch gerne FreundInnen oder...
07. Oktober 2019
Auch die H-Liga hat am Sonntag mit dem 6. Turnier die Saison in Neubrandenburg abgeschlossen. Vorab Glückwunsch an die Neubrandenburger Blizzards, die die Gesamtwertung der sechs Turniere deutlich für sich entschieden haben. Respekt für die durchgängig konstant gute Leistung! Die Spreewölfe waren zum Turnier mit 8 SpielerInnen und dem gewonnenen Spreewolf-Goalie aus Leipzig angetreten. In fünf Spielen mit je 2*10 Minuten wollten wir noch einmal Punkte sammeln. Im ersten Spiel gegen die...
01. Oktober 2019
In den letzten Stunden des Vereinswettbewerbs wurde es nochmal brenzlig. Die 100 Vereine mit den meisten Stimmen konnten 1000 Euro gewinnen, aber Platz 70 und 110 trennten nur etwa 20 Stimmen. Mit einem phänomenalen Endspurt schafften wir es auf den 60. Platz und freuen uns mit dem Nachwuchs. Aber das Wichtigste: Ohne euch hätten wir es nicht geschafft! Vielen Dank an alle, die uns über die Vereinsgrenzen hinweg unterstützt haben.
29. September 2019
Obwohl in der Wortkonstruktion "Vizepokalsiegerinnen" der letzte Teil schön klingt, ist doch der Anfang entscheidender. Der große Pokal geht nämlich an die Duisburg Ducks. Die Duisburgerinnen starteten von Beginn an schnell und kombinationsfreudig, und dominierten das Spiel vor allem im ersten Drittel. Entgegen dem Spielverlauf gingen jedoch die Spreewölfe in der 10. Minute kurzzeitig in Führung. Innerhalb von 3 Minuten drehten die Duisburgerinnen jedoch das Spiel zum 1:3. Obwohl wir durch...
26. September 2019
Die Spreewölfinnen haben die Saison mit einem grandiosen 14-1 Sieg vor heimischer Kulisse abgeschlossen. Damit ist zwar die Bundesligasaison beendet, jedoch noch nicht das letzte Spiel für die Spreewölfe. Am 29.6.2019 konnten diese nämlich das Pokalturnier gewinnen und stehen damit im Finale um den Deutschen Pokal der Damen. Um 14:30 Uhr treffen die Spreewölfe in Assenheim auf die Duisburg Ducks.
22. September 2019
Zum Saisonabschluss zündeten die Damen noch mal ein Feuerwerk in der "Arena" Poststadion. 14:1 gewinnen sie gegen die mit Mindestformation angetretenen Bockumer Bulldogs. Bereits im ersten Drittel gingen die Spreewölfe 2:0 in Führung. Im Mitteldrittel folgten weitere 8 Tore und ein Gegentreffer. Das letzte Drittel ging ebenfalls mit 4:0 Toren an die Berlinerinnen. Spektakulär war aber vor allem die Torschützenliste: Gleich 11 Spielerinnen schossen Tore! Von sehenswerten Schüssen bis...

Mehr anzeigen