Spreewölfe Berlin

Die Spreewölfe sind ein Inline-Skaterhockey-Verein in Berlin. Der Verein stellt drei Mannschaften für den Ligabetrieb: Zwei Herren-Teams und eine Damenmannschaft. Die 1. Herren spielen ab der Saison 2017 in der 2. Bundesliga Nord und die Herren II in der Regionalliga Ost. Die Damen spielen in der 1. Damenbundesliga.

Daneben bietet der Verein zahlreiche Inline-Skating und Skaterhockey-Kurse an.

2016 war das erfolgreichste Jahr der Spreewölfe, denn alle Teams konnten sich in ihren Ligen behaupten. Die Bilanz: Die Damen sind Deutscher Vizemeister und Zweiter im Pokal; die Herren I sind  Vizemeister in der Regionalliga Ost und haben den Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord geschafft. Die zweiten Herren sind zweiter in der Landesliga und werden nächste Saison in der Regionalliga spielen. Wir freuen uns auf die Saison 2017.

Aktuelles aus dem Verein

Mo

06

Nov

2017

Abschluss der Hobby-Turnierserie in Falkensee

Unsere Dritte Herren
Unsere Dritte Herren

Zum letzten mal in diesem Jahr kamen am Sonntag dem 5.11 die 5 teilnehmenden Mannschaften der Hobby-Turnierserie zusammen, um ihr letztes Turnier zu bestreiten und ihr Können unter Beweis zu stellen...

mehr lesen

Sa

04

Nov

2017

Damen verabschieden sich in die Winterpause

Spreewölfe – Langendfeld Devils 0:9

Heute stand in meinem Kalender: 13.00 Uhr – Spreewöfe-Damen – Poststadion...

mehr lesen

Di

31

Okt

2017

Spiele am Wochenende: Damen und Hobbyliga

2. Play-Off Halbfinale der Damen;  Herren III: Letztes Hobbyliga-Turnier 2018

Die Bauarbeiten an der Bande laufen unter Hochdruck, damit am kommenden Wochenende das 2. Spiel des Play-Off-Halbfinales unserer Ersten Damen stattfinden kann...

mehr lesen

Sa

28

Okt

2017

1. Damen Play-Off Halbfinale

Langenfeld Devils - Spreewölfe 11:0

So viel dazu...

Di

24

Okt

2017

Abschlussturnier der Hobbyliga am 05.11.2017 in Falkensee

Letzte Chance in 2017, die Hobbyliga Spreewölfe in Aktion zu sehen - den zweiten Platz der Jahresrangliste gilt es zu sichern!

Die Hobbyliga kommt für 2017 endlich zu ihrem Abschlussturnier. Nach spannenden Turniertagen in 2017 treffen sich die hoch motivierten Hobby-Mannschaften zum finalen Kräftemessen in der Sporthalle in Falkensee. Mit der diesjährigen Saison haben die Spreewölfe eindrucksvoll gezeigt, dass sich das Training vor dem montäglichen Spiel nicht nur für die Übersicht und den hohen Spielanteil pro Ligaspiel auszahlt, sondern auch in nahezu allen Hobbyligaspielen immer wieder zu ansehnlichen Spielkombinationen führt.
Auch wenn das nicht wirklich immer so souverän gelingt wie es im Training die magische Spielfeldtafel mit ansehnlich didaktischen Farblinien aufzeigt, so haben die Spreewölfe doch immer eine Menge Spaß und finden diesen auch bei den anderen Mannschaften der Turnierreihe. Was könnte wichtiger sein?

Großer Sport, auch bei aktiver Spielweise und Checks - aber immer fair.

Am Sonntag, den 5.11.2017 ab ca. 11:00 Uhr habt ihr noch einmal die Chance, die Spreewölfe zu unterstützen. Kommt vorbei, seht attraktiven Sport und feuert die Mannschaft so an, dass ein erster Einzelturnier-Sieg möglich wird!

Wer nicht kommt, muss schon eine gute Ausrede haben - Einladungen, Freunde, Familie oder sonstige Sonntags-Termine gelten nicht oder werden nach Falkensee verlagert.
Wir freuen uns auf wildes Anfeuern!

Mo

23

Okt

2017

Damen starten am Samstag in die Play-Offs

Nach einer kurzen Hockeydurststrecke geht es für unsere Damen erst so richtig los, denn am kommenden Samstag, 28.10, starten die Spreewölfe in die Play-Offs.

Gegnerinnen im Halbfinale sind die Langenfeld Devil. In der Liga mussten sich die Berlinerinnen zweimal geschlagen geben, aber im alles entscheidenen Pokalfinale gingen die Spreewölfe als Siegrinnen vom Platz. Die erste Partie der Best-of-Three Serie findet um 12.00 Uhr in Langenfeld statt.

Das zweite Play-Off-Spiel wird am - bitte im Kalender notieren und unbedingt vorbei kommen - 04.11. um 13.00 Uhr Berlin ausgetragen. Wir halten euch auf dem Laufenden...

Jetzt heißt es erst einmal Daumen drücken für Samstag!

Weitere News und Artikel findet ihr unter Saison 2017.

Ihr könnt uns auch bei Facebook folgen.