News: Alle aktuellen Infos zur Ukrainehilfe findet ihr hier: www.spreewoelfe.de/ukrainehilfe

Aktuelles aus dem Verein

Mi

07

Dez

2022

Weihnachtsskaten im Poststadion

Am 18. Dezember versteckt sich hinter dem lebendigen Moabiter Adventskalender was ganz Besonderes: Wir schnüren die Skates und laden alle Nachbar*innen, Vereinsmitglieder, Freunde und Eltern ein, es uns gleichzutun. Mit Glühwein, Kinderpunsch und Musik werden wir von 11-14 Uhr über die Fläche kurven und das Jahr ausklingen lassen. Bist du dabei?

Weitere Infos und alle Aktionen findet ihr hier:

So

04

Dez

2022

Die Kolomyia Wolves zu Gast in Berlin

Wir freuen uns sehr, dass es geklappt hat, und die Kolomyia Wolfes aus der Ukraine 10 Tage nach Berlin zum Trainingslager kommen können. Am Freitag sind sie angekommen und standen schon abends mit uns auf der Fläche zum gemeinsamen Training. 

Am Sonntag traf eine U-15-Auswahl der Spreewölfe in einem Freundschaftsspiel auf die Jungs aus Kolomyia. Das Spiel startete furios, beide Teams waren von Anfang an konzentriert und kämpften um jeden Ball. Gegen die größeren Jungs aus der Ukraine mussten die Spreewölfe alles geben, schlau spielen und stets den Überblick behalten. So sahen die Zuschauer*innen schöne Kombinationen, eine solide Verteidigung und einen leidenschaftlichen Kampf. Die beiden Teams trennten sich 3:3 und wärmten sich danach mit Kinderpunsch und Gebäck.

Für die Ukrainer stehen noch weitere Freundschaftsspiele in der Region Berlin-Brandenburg-Rostock an, bevor es dann kurz vor Weihnachten wieder zurück geht. Wir wünschen euch eine schöne Zeit in Berlin mit vielen tollen Hockeyerlebnissen.

So

04

Dez

2022

Damen gewinnen Nikolausturnier in Brakel

Endlich wieder um 4:30 Uhr beim Poststadion treffen, um den ganzen Tag Hockey spielen zu können. Etwas müde, aber gut gelaunt, ging es in Berlin los, unterwegs holten wir uns Verstärkung aus Bissendorf und fuhren dann gemeinsam zum Nikolausturnier nach Brakel. Dort trafen wir auf die jungen Teams der Crash Eagles Kaarst und Brakel Blitz. Insbesondere die Gegner aus Brakel traten mit über drei Reihen und vielen Juniorinnen an. So hatten wir eine Menge Spaß, gewannen alle vier Spiele und freuten uns danach über den Turniersieg. 

Herzlichen Dank an das ganze Team aus Brakel für den äußerst gelungenen Tag. Es war wie immer sehr schön mit euch und wir freuen uns, euch hoffentlich bald wieder zu sehen. Frohe Festtage!

Fr

18

Nov

2022

Silberner "Stern des Sports" für die Ukrainehilfe

Fotos: Marcel Schwickerath / Berliner Volksbank
Fotos: Marcel Schwickerath / Berliner Volksbank

Bei der Preisverleihung der "Sterne des Sports" für gesellschaftliches Engagement gewinnen wir in diesem Jahr den silbernen Stern des Sports auf Landesebene. Das Projekt "Ukrainehilfe über den Sportverein" überzeugte die Jury, die uns mit dem dritten Platz belohnte. 

Seit dem Beginn des Krieges sind über 75 Geflüchtete von uns begleitet worden. Wenige waren nur ein paar Tage in der Jüterboger Unterkunft und konnten von diesem sicheren Ort aus ihre weiteren Wege planen. Andere sind zurück in die Ukraine gefahren. Die meisten sind jedoch bis heute in Jüterbog und in Privatwohnungen in Berlin. Sofern sie nicht gerade mit uns auf der Fläche stehen und Hockey spielen. Die Integration in die Vereinsaktivitäten wurde von der Jury besonders hervorgehoben:

"Geflüchtete Kinder, Jugendliche und Erwachsene können hier beim Sport ihre Sorgen vergessen und gesellschaftliche Kontakte knüpfen. Ein tolles Beispiel für einen ganzheitlichen Ansatz von Integration."

Wir freuen uns über die Auszeichnung dieses erfolgreichen Projekts und bedanken uns bei der Berliner Volksbank und dem Landessportbund Berlin. Ein herzlicher Dank gebührt auch allen, die zur Ukrainehilfe der Spreewölfe beigetragen haben - mit Spenden, Unterstützung vor Ort oder in der Kabine. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen.

Weitere Infos und Hintergründe zur Ukrainehilfe findet ihr hier: www.spreewoelfe.de/ukrainehilfe

Das sind wir

Die Spreewölfe sind ein Inline-Skaterhockey-Verein in Berlin. Der Verein stellt fünf Mannschaften für den Ligabetrieb: Zwei Herren-Teams in Regional- und Landesliga, eine Damenmannschaft in der 1. Damenbundesliga, die Bambinis in der U-10 und ein gemischtes Team in der Hobbyliga. Daneben bietet der Verein zahlreiche Inlineskating- und Skaterhockey-Kurse an und führt seit 2018 eine eigene Nachwuchsabteilung.

2016 war das bisher erfolgreichste Jahr der Spreewölfe, denn alle Teams konnten sich in ihren Ligen behaupten. Die Bilanz: Die Damen wurden Deutscher Vizemeister und Zweite im Pokal. Die Ersten Herren schafften als Vizemeister in der Regionalliga Ost den Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord. Durch den 2. Platz in der Landesliga sicherten sich die Zweiten Herren den Aufstieg in die Regionalliga Ost. 
2017 sorgten die Damen erneut für Furore: Mit dem Erreichen des 3. Platzes beim Europapokal und dem Gewinn des Deutschen Pokalfinales sorgten sie für den vorläufigen Höhepunkt in der Geschichte des Vereins.

Weitere News und Artikel findet ihr in unserem Archiv.