Spreewölfe Berlin

Die Spreewölfe sind ein Inline-Skaterhockey-Verein in Berlin. Der Verein stellt drei Mannschaften für den Ligabetrieb: Zwei Herren-Teams und eine Damenmannschaft. Die 1. Herren spielen ab der Saison 2017 in der 2. Bundesliga Nord und die Herren II in der Regionalliga Ost. Die Damen spielen in der 1. Damenbundesliga.

Daneben bietet der Verein zahlreiche Inline-Skating und Skaterhockey-Kurse an.

2016 war das erfolgreichste Jahr der Spreewölfe, denn alle Teams konnten sich in ihren Ligen behaupten. Die Bilanz: Die Damen sind Deutscher Vizemeister und Zweiter im Pokal; die Herren I sind  Vizemeister in der Regionalliga Ost und haben den Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord geschafft. Die zweiten Herren sind zweiter in der Landesliga und werden nächste Saison in der Regionalliga spielen. Wir freuen uns auf die Saison 2017.

Aktuelles aus dem Verein

So

23

Apr

2017

Aufopferungsvoller Kampf wird nicht belohnt

Dieser Titel könnte treffender nicht lauten, betrachtet man beide Auftritte der Spreewölfe an diesem Wochenende.
Samstag musste sich die zweite Garde abgezockten Krauts nach einem zeitweise sehr knappem Spiel mit 4:8 geschlagen geben.
Dennoch konnte man dem Spiel auch viel positives abgewinnen, so führte man recht schnell mit zwei Zählern und konnte den Gegner gut beschäftigen und so manchen 'Star' des Gegners einen gebrauchten Nachmittag bescheren. Hervorzuheben auch die Leistung der Spreewölfe Goalies, die in den wichtigen Momenten immer wieder einen Teil ihrer Ausrüstung in die Schussbahn bringen konnten.
Groß anders erging es der Ersten auch nicht, als man sich zum zweiten Auswärtsspiel der noch jungen Saison den Aufsteigern aus Ahaus, den Maidy Dogs (der Name ist angelehnt an die ähnlich klingenden Mighty Ducks), gegenüber sah.
Man musste sich zeitweise heftigen und schnellen Angriffen der Hausherren erwehren, konnte das Spiel aber offen halten und mit 0:2 in die erste Drittelpause gehen. Im Verlauf des Spiels nahm die physische Komponente stetig zu, doch war es zu keinem Zeitpunkt "über der Kante".
Zwar hieß es zur Schlusssirene 1:6, doch war man nicht chancenlos oder als Opfer aufgetreten.
Im Gegenteil! Mutig mache man sich auf den Weg zurück in die Heimat, zieht man nun noch die richtigen Lehren, wird man sich auf das Ein oder Andere spannende Zweitligaspiel in Zukunft freuen dürfen.

So

23

Apr

2017

Spreewölfe verlieren erstes Heimspiel

Nach einem packenden Schlagabtausch endet das Spiel 4:8 gegen die Powerkrauts

So wie auch das Aprilwetter alles zu bieten hatte verlief auch das Match gegen die Powerkrauts am Samstag! Mit 12+2 Mann an der Linie hatten die Wölfe ein starkes Team aufgestellt und spielten auch von Beginn an mutig auf. So konnten sie nach 10 Minuten mit 2:0 in Führung gehen. Jedoch kamen die Krauts durch drei schnelle Treffer kurz vor Ende des ersten Drittels zurück. Nach anfänglichen Schwächen spielten die Powerkrauts jetzt wesentlich souveräner und bauten immer mehr Druck auf die Abwehr der Spreewölfe auf. So mussten unsere Jungs zwei Gegentreffer hinnehmen, aber konnten während einer Unterzahl wieder auf 3:5 verkürzen. Im letzten Drittel war es weiter ein reger Schlagabtausch und so stand es 10 Minuten vor Spielende 4:6. Doch bei de Versuchen den Anschlusstreffer zu erzielen blieben auch hinten viele Lücken für den Gegner, der diese effektiv nutzte und seine Führung auf 4:8 ausbauen konnte. Zwar waren unsere Jungs am Ende des Tages das schlechtere Team auf der Anzeigetafel, aber sie haben bis zum Ende alles in die Partie geworfen was sie hatten! Und trotz der Niederlage hatten die Spreewölfe sichtlich Spaß Hockey zu spielen.

Das nächste Heimspiel steht dann am ersten Mai gegen Rostock an und die Spreewölfe freuen sich wenn der ein oder andere es schafft vorbei zu schauen und sie anzufeuern!

Do

20

Apr

2017

Spiele am Wochenende

Am Wochenende spielen beide Herrenteams ihr zweites Spiel der Saison

Am Samstag, den 22.04.17 um 16 Uhr spielen die Herren II ihr erstes Heimspiel der Saison im Poststadion gegen die Powerkrauts. Die Mannschaft würde sich sehr über eine zahlreiche Unterstützung ihrer Fans freuen!

Für die Herren I geht es dann am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Ahaus. Wir wünschen den Jungs eine erfolgreiche Auswärtsfahrt!

So

09

Apr

2017

Herren II verlieren Saisonauftakt

Spreewölfe verlieren mit 13:1 gegen den Schlittschuhclub

Am Samstag Abend mussten sich unsere Jungs dem amtierenden Meister der Regionalliga geschlagen geben. Das erste Regionalliga Tor konnte Filip während einer Überzahlsituation zu Beginn des zweiten Drittels erzielen. Dennoch spielte der Club überlegen und nutzte seine Chancen effektiv. In der Mitte des zweiten Drittel wurde das Spiel kurzzeitig unterbrochen um den kürzlich verstorbenen Schlittschuhclub Spieler Manuel "Knobi" Knobloch in Form einer Schweigeminute zu gedenken. Herzliches Beileid an Familie, Freunde und Bekannte.

Weitere News und Artikel findet ihr unter Saison 2017.

Ihr könnt uns auch bei Facebook folgen.