Spreewölfe Berlin

Aktuelles aus dem Verein

So

22

Apr

2018

Spreewölfe verlieren knapp gegen die Devils

Langenfeld Devils - Spreewölfe Berlin 4:3

Die Spreewölfe-Damen hatten heute früh ihr zweites Auswärtsspiel. Um 10 Uhr ging es bereits los in Langenfeld gegen die Devils. 

Trotz gutem Spiel haben unsere Damen ganz knapp verloren. Am Ende stand ein 4 zu 3 für die Heimmannschaft auf der Anzeigetafel.
Gute Fahrt zurück.
Wir freuen uns auf das erste Heimspiel nächsten Samstag!

So

22

Apr

2018

Herren I verlieren gegen Sakting Bears

Spreewölfe Herren I - Crefelder SC II 2:8

Trotz drei Reihen und noch weiteren positiven Vorzeichen kann sich auch im zweiten Spiel der Saison der erste Trupp der Spreewölfe nicht ausreichend belohnen.
Nach einem Fehlstart wie es im Buche steht und einem desolaten 0:3 im ersten Drittel, lief man zu früh einem Rückstand hinterher. Auch eine überaus überzeugende Arbeit in Unterzahl konnte über den Frust über das zu deutliche 2:8 am Ende nicht hinwegtäuschen. Mit einem normalen Maß an Glück wäre das Spiel wohl deutlich länger spannend geblieben und man hätte Krefeld so am Ende nochmal mehr unter Druck setzen können, doch am Samstag meinte es Fortuna nicht gut mit den Hausherren und erzeugte neben einem starken Krefelder Goalie einen imaginären Bannkreis um das Gästetor.

Doch schon am kommenden Wochenende sind mit den Mendener Mambas und den Miners aus Oberhausen zwei weitere Zweitligisten zu Gast.

Sa

21

Apr

2018

Damen verlieren ihren Saisonauftakt

Bockumer Bulldogs - Spreewölfe Damen 7:4

Die Damen der Spreewölfe mussten sich in ihrem ersten Spiel den Bockumer Bulldogs geschlagen geben.

Die Saison ist noch jung und dass die Damen noch nicht richtig angekommen sind, haben die Zuschauer insbesondere in den ersten zwei Dritteln gesehen. Nach denen stand es bereits 7:1 für den Gastgeber. Im letzten Spielabschnitt steigerten sich die Spreewölfe und schossen auch drei Tore zum 7 zu 4 Endstand. Das gibt Hoffnung für das nächste Spiel morgen um 10 Uhr gegen die Langenfeld Devils. Viel Erfolg.

Mo

16

Apr

2018

Saisonstart der Damen und erstes Heimspiel Herren I

Am Samstag, 21.4. geht es so richtig los bei den Spreewölfen.

Die Damen starten mit einem Doppelauswärtswochenende in die Saison 2018. Erster Gegner der Damen sind am Samstag die Bockumer Bulldogs. Spielbeginn in Krefeld ist um 14 Uhr.

Im Anschluss geht es für die Damen gleich weiter nach Langenfeld, wo am Sonntag früh um 10 Uhr kein geringerer Gegner als die Langenfeld Devils, der amtierende Deutsche Meister, wartet.  

Wir wünschen unseren Damen viel Spaß und Erfolg bei ihrem Saisonstart.

Herren I: Wölfe gegen Bären

mehr lesen

Das sind wir

Die Spreewölfe sind ein Inline-Skaterhockey-Verein in Berlin. Der Verein stellt drei Mannschaften für den Ligabetrieb: Zwei Herren-Teams und eine Damenmannschaft. Die 1. Herren spielen ab der Saison 2017 in der 2. Bundesliga Nord und die Herren II in der Regionalliga Ost. Die Damen spielen in der 1. Damenbundesliga. Daneben bietet der Verein zahlreiche Inline-Skating und Skaterhockey-Kurse an.

 

2016 war das bisher erfolgreichste Jahr der Spreewölfe, denn alle Teams konnten sich in ihren Ligen behaupten. Die Bilanz: Die Damen wurden Deutscher Vizemeister und Zweiter im Pokal. Die Ersten Herren schafften als Vizemeister in der Regionalliga Ost den Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord, in der sie auch in der Saison 2018 spielen. In 2017 konnten unsere Ersten Herren ihre ersten Erfahrungen sammeln, um dieses Jahr voll durchzustarten. Durch den 2. Platz in der Landesliga sicherten sich die Herren II den Aufstieg in die Regionalliga Ost, wo sie auch in 2018 spielen.

 

Den größten Erfolg konnten die Damen der Spreewölfe in der Saison 2017 feiern als sie Deutscher Pokalsieger wurden. Wir freuen uns auf die Saison 2018.

Weitere News und Artikel findet ihr unter Saison 2018.

Ihr könnt uns auch bei Facebook folgen.