Spreewölfe Berlin

Aktuelles aus dem Verein

Fr

21

Sep

2018

Hobbyliga Turnierserie 2018 geht in die letzten beiden Turniertage

23.09. in Neubrandenburg und 29.09. in Falkensee

Ein Turnier der 2018er Turnierreihe hat insgesamt 5 Turniertage mit fünf Spielen. Die letzten beiden Turniere stehen jetzt an den verbleibenden Septemberwochenenden an.

Zuerst geht es mit einem Team von 2 Torhütern und 9 Feldspielern am Sonntag nach Neubrandenburg. Diese doch angenehm große Spielerzahl lässt darauf hoffen, dass wir wieder bei allen fünf anstehenden Spielen angreifen können...

mehr lesen

Mi

19

Sep

2018

Letzte Saisonheimspiel der Damen

Spreewölfe spielen am Samstag, 22.09. um 18.30 Uhr gegen Rhein Main Patriots

Am Samstag, 22.09. könnt ihr das letzte Mal in dieser Saison unsere Damen im Poststadion sehen. Es ist überhaupt das letzte Heimspiel einer Spreewölfe-Mannschaft in diesem Jahr. Anpfiff gegen die Rhein Main Patriots ist um 18.30 Uhr.

Kommt vorbei und unterstützt unsere Damen. Wir freuen uns auf euch!

So

16

Sep

2018

Erste Herren verlieren die letzten beiden Saisonspiele

Langenfeld Devils I - Spreewölfe Berlin I 10:3

Uedesheim Chiefs I - Spreewölfe Berlin I 13:4

Zum Abschluss der Saison 2018 musste die erste Herrenmannschaft nochmal doppelt in der Ferne antreten. Die Spreewölfe haben gut gekämpft, es gab allerdings nichts zu holen. Gegen die Langefeld Devils I gab es am Samstag eine 3:10 Niederlage. Am Sonntag mussten sich die Herren den Uedesheim Chiefs I mit 4:13 geschlagen geben. 

Die folgenden zwei Videos veranschaulichen noch einmal die Vorbereitung und Hoffnung auf die letzten Spiele und die tatsächliche Performance.

mehr lesen

Mo

10

Sep

2018

Spreewölfe heizen Lilli Hennoch Halle ein

Red Devils Berlin I - Spreewölfe I 10:5

Die Spreewölfe Berlin haben nach dem eindeutigen 2:17 im Hinspiel den Red Devils/Buffalos im zweiten Wiedersehen einen echten Fight abgefordert. Angepeitscht durch eine Masse an Zuschauern verwandelte man die Schöneberger Halle zum Hexenkessel. Die Heimfans waren akustisch absolut kaltgestellt. 

Mit einem 3:3 ging es in die erste Drittelpause. Als im zweiten Drittel dann Oliver Schulze zu seinem zweiten Zweitligator im zweiten Spiel einnetzte gab es kein Halten mehr.

Zwar musste man sich am Ende den vom übermächtigen Fabi Rudloff angeführten Devils/Büffeln mit 5:10 geschlagen geben, doch verlässt man die Halle mit einem guten Gefühl. Man konnte den Tabellenersten zu jeder Zeit zu engagiertem und konzentrierten Spiel zwingen und ließ nur wenig Verschnaufpausen zu.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Zuschauern für das Erlebte und wünschen den Red Devils/Buffalos viel Erfolg bei ihrem Weg in Richtung Aufstiegsplayoffs.

Das sind wir

Die Spreewölfe sind ein Inline-Skaterhockey-Verein in Berlin. Der Verein stellt drei Mannschaften für den Ligabetrieb: Zwei Herren-Teams und eine Damenmannschaft. Die 1. Herren spielen ab der Saison 2017 in der 2. Bundesliga Nord und die Herren II in der Regionalliga Ost. Die Damen spielen in der 1. Damenbundesliga. Daneben bietet der Verein zahlreiche Inline-Skating und Skaterhockey-Kurse an.

 

2016 war das bisher erfolgreichste Jahr der Spreewölfe, denn alle Teams konnten sich in ihren Ligen behaupten. Die Bilanz: Die Damen wurden Deutscher Vizemeister und Zweiter im Pokal. Die Ersten Herren schafften als Vizemeister in der Regionalliga Ost den Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord, in der sie auch in der Saison 2018 spielen. In 2017 konnten unsere Ersten Herren ihre ersten Erfahrungen sammeln, um dieses Jahr voll durchzustarten. Durch den 2. Platz in der Landesliga sicherten sich die Herren II den Aufstieg in die Regionalliga Ost, wo sie auch in 2018 spielen.

 

Den größten Erfolg konnten die Damen der Spreewölfe in der Saison 2017 feiern als sie Deutscher Pokalsieger wurden. Wir freuen uns auf die Saison 2018.

Weitere News und Artikel findet ihr unter Saison 2018.

Ihr könnt uns auch bei Facebook folgen.