Inline-Skaterhockey geht nicht ohne Skaten

Bei den Spreewölfen Berlin wird fast täglich Inline-Skaterhockey gespielt. In zahlreichen Kursen können Interessierte Hockey spielen oder Skaten lernen.

Die Kurse finden in der Heimspielstätte der Spreewölfe, dem Poststadion in Berlin-Moabit, oder in der Eissporthalle, P 9, in Berlin-Charlottenburg (Sommer) statt.

Neben den Wettkampf-Kursen der drei Mannschaften, gibt es derzeit 4 Inline Skaterhockey-Kurse und 2 Skating-Kure.

Näheres zu den Kursen findet ihr auf den folgenden Seiten:

Hockey  |  Skating

Achtung: Bei uns gibt es einen Sommerkursplan, von April bis September, und einen Winterkursplan, jeweils von Oktober bis März, den ihr aktuell auf unseren Seiten findet.

Habt Ihr Interesse, Hockey zu spielen oder Skaten zu lernen? Bei unseren Kursen seid ihr herzlich willkommen.

 

Schreibt uns am besten:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Überzeugt euch selbst...

Nach der Menge der Skater und Skaterinnen, der Hockeyspielerinnen und –spieler außerhalb des Ligabetriebs bei den Spreewölfen fragend, wurde die Antwort gegeben: VIELE.
Diese VIELE, Frauen und Männer, so unterschiedlich und vielfältig sie sind, verbindet der Spaß und die Leidenschaft sich auf Rollen zu bewegen und im Hockeyspiel den orangefarbenen Ball ins Tor des „mal Gegner, mal Nichtgegner“ zu befördern.
In der Regel sind bei den Trainingseinheiten immer VIELE da.
VIELleicht mag es für Nichtberliner und Nichtspreewölfe eigenartig klingen, aber wir haben jetzt in der Sommerzeit zwei hervorragende Spiel- und Trainingsstätten. Die überdachte Fläche des Poststadion, die auch mal einen Gewittersturm abkann und die Eissporthalle (ohne Eis, dafür mit einer spiegelnden Betonfläche) in der Glockenturmstraße, neben der berühmten Waldbühne. Unser Training wird häufig mit Musik begleitet. Hin und wieder auch live. Letztes Jahr spielten  Bon Jovi und die Kings of Leon für uns. Dieses Jahr hatten wir das große Vergnügen  den Sound der Rolling Stones live bei uns zu haben.