Artikel mit dem Tag "Surfcamp"


02. August 2021
Wer die Sommerferien noch ein bisschen verlängern möchte, darf gerne in unsere Bilder eintauchen und sich auf die Insel zurück wünschen. Herzlichen Dank an alle, die uns das ermöglicht haben.
26. Juli 2021
Unsere zweite Sommerreise führt uns wieder an die Nordsee. Beim Surfcamp durften wir mit 12 Mädchen aus ganz Berlin wunderschöne Tage auf der Insel erleben. So stürzten wir uns sowohl bei dunklem Wolkenspektakel als auch bei ruhiger See in die Wellen. Dazwischen besuchten wir Westerland, haben ein Robbenbaby in freier Wildbahn beobachtet, spielten spektakuläre Tischtennis-Turniere in der schönsten Turnhalle der Welt und freuten uns immer wieder auf das leckere Essen von Petra und Fredi...
30. Dezember 2020
Natürlich war dieses Jahr geprägt durch die Pandemie und ihre Auswirkungen auf unser Leben. Auch haben wir uns viel zu selten gesehen und vermissen das gemeinsame Hockeyspielen. Aber wenn wir zurückblicken, erinnern wir uns an viele tolle Momente, eine Menge Arbeit und Höhepunkte auf und neben der Fläche. So nehmen wir diese positive Energie mit ins neue Jahr... Die Bambinis haben ihre erste Saison gespielt – und wie! Mit dem skatemobil hatten wir 43 Einsätze...mehr als im Jahr 2019 Die...
30. Dezember 2020
09. August 2020
Nachdem wir nun vier intensive Tage miteinander verbracht haben, hörten wir heute zum letzten Mal die Westerland-Hymne. Zum Glück durften wir vor der Abreise noch ein paar Stunden am Strand verbringen und baden. Gerne wären wir noch länger geblieben und es fiel uns nicht leicht, den Dünenhof, Sylt und die Nordsee zu verlassen. Wir sind aber glücklich, dass wir alle zusammen nach Hause fahren und auf der Rückfahrt nochmal viel Zeit miteinander verbringen durften. So haben wir noch...
08. August 2020
Da wir jeden Morgen mit der Westerland-Hymne der Ärzte geweckt wurden, liessen wir es uns nicht nehmen, dieses Westerland nun auch mal zu besuchen. In der Friedrichstraße kauften wir uns Andenken, Postkarten und kleine Geschenke für die Geschwister. Zum Abschluss spendierte uns Olli noch ein Eis in einer riesengroßen Waffel. Danach waren wir bereit für den letzten Surftag. Mit Rubine und Jojo als Surflehrerinnen hatten wir viel Spaß. Da die Nordsee aber immer noch wild war und die Wellen...
07. August 2020
Heute war es endlich so weit und wir durften das erste Mal surfen! Aber von vorne... Der Tag begann mit einem Ausflug in die Schutzstation "Arche Wattenmeer", wo wir viel über die Lebewesen unter Wasser, am Strand und in der Luft erfuhren - aber auch über die Verschmutzung der Meere durch Plastik und was man dagegen tun kann. Da unsere Herberge direkt hinter der Düne liegt, kannten wir natürlich schon eine der heiligen Regeln auf Sylt - Dünenschuzt ist Inselschutz! Nachmittags waren die...
06. August 2020
Wir hatten es ja schon ein bisschen geahnt, aber frühmorgens war es dann klar: Heute werden wir nicht aufs Wasser gehen können. Die Nordsee ist wild, die Wellen hoch und die Strömung unberechenbar. Dafür sind wir nach dem Frühstück zu einem langen Stranspaziergang Richtung Südspitze losgezogen. Unterwegs haben wir am Strand viele schöne Muscheln gesammelt und Quallen und Krebse bewundert. Der Rettungsschwimmer (Achtung: nicht "Bademeister" sagen!) hat uns erzählt, warum wir heute nicht...
05. August 2020
Von Alt-Mariendorf über Lichtenberg und Reinickendorf haben wir am Dienstag früh 10 Mädchen eingesammelt und sind in zwei Bussen in Richtung Sylt aufgebrochen. Auf der langen Fahrt inklusive Autozug und gemeinsamer Essenspause mit Überraschungsbox hatten wir genug Zeit, um uns erstmal kennen zu lernen. Als wir in unserer Herberge, dem Dünenhof in Hörnum, ankamen, wurde der Zimmerplan bereits über den Haufen geworfen, da sich schon Freundschaften über die beiden Busse hinweg gebildet...
04. August 2020
Glücklich und mit vielen wunderschönen Erinnerungen ans Surfen, Sylt und die tollen Mädchen sind wir zurück in Berlin. In den nächsten Tagen öffnen wir das Tagebuch unserer Reise und teilen mit euch die schönsten Abenteuer, die wir gemeinsam erleben durften.