Saison 2019

Auf dieser Seite findet ihr alle News von den Spreewölfen von 2019.

So

14

Jul

2019

Damen verlieren gegen Menden im Penaltyschießen

Nach dem gestrigen Sieg gegen Duisburg müssen die Damen im zweiten Spiel des Wochenendes eine Niederlage hinnehmen.

Mit einem 2-Tore-Vorsprung nach dem zweiten Drittel hatten die Damen gute Voraussetzungen, das Spiel für sich zu entscheiden. 4 Minuten vor Schluss gelang jedoch den Mendenerinnen der Ausgleich und die Partie musste im Penalty-Schießen entschieden werden. Dort hatten die Mendenerinnen das Glück auf ihrer Seite und gewannen mit 5:4.

Mit einem 4-Punkte-Wochenende sichern sich die Damen an diesem Wochenende jedoch wertvolle Punkte im Kampf um den Ligaerhalt. Das nächste Spiel folgt nach der Sommerpause am 1. September in Hessen.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stele an die HelferInnen, die das ganze Wochenende im Kiosk und am Grill standen und uns mit Speis und Trank hervorragend versorgt haben. Ihr kriegt die volle Punktzahl!

Sa

13

Jul

2019

Damen erkämpfen sich Sieg gegen den amtierenden deutschen Meister

Eingebettet in den fast schon legendären Hauptstadt-Cup galt es, die Heimspielfläche zur Festung zu machen und diese zu verteidigen. Dass uns dies gelingen sollte, war heute vor allem unserem unglaublichen Goalie und dem Teamgeist der Mädels zu verdanken. Wir haben gefightet, uns in Schüsse geworfen, und "sind den extra Meter gegangen". So konnten wir 22 Sekunden vor Schluss den einen entscheidenden Punch zu setzen. Celina, dein Einsatz war fantastisch, du hast diesen Ball einfach ins Tor gearbeitet, unglaublich!

Mit einem 1:0 siegten wir denkbar knapp, aber zu keinem Zeitpunkt unverdient. Die drei wichtigen Punkte sind auf unserem Konto gutgeschrieben und beim weiteren Hauptstadtcup konnten wir uns bereits mental auf den morgigen Tag vorbereiten.

Morgen Sonntag um 13:00 Uhr wartet schon der nächste Kracher auf uns. Es gilt Menden zu schlagen. Die Mambas zeigten sich in der Vergangenheit stark, aber keinesfalls unschlagbar. 

Helft mit, das Poststadion zu unserer Festung werden zu lassen!

Mi

10

Jul

2019

Doppelwochenende am Hauptstadtcup

Umrahmt vom Hauptstadtcup im Poststadion spielen die Damen ein Doppelwochenende, das einiges an Spannung verspricht.

Am Samstag um 16 Uhr ist mit Duisburg die Mannschaft zu Gast, die wir auch im Pokalfinale im September wieder antreffen werden. Das Hinspiel ging an die Duisburgerinnen. Im Rückspiel wollen wir uns die Punkte nicht nehmen lassen.

Am Sonntag spielen wir bereits um 13 Uhr. Mit Menden kommt ein ebenfalls starkes Team, das uns im Hinspiel knapp geschlagen hat. Zu Hause freuen wir uns auf die laute Unterstützung aus der eigenen Fankurve.

Kommt vorbei, es gibt wie immer Grill, gute Stimmung und Hockey - diesmal sogar (fast) pausenlos von früh bis spät das ganze Wochenende lang. Ein Traum.

Mo

08

Jul

2019

Die Spreewölfe international: Veteranen-Europapokal 2019

Beim Veteranen-Europapokal sichern sich die Spreewölfe den 7. Platz und lassen Spanier, Schweizer und andere Deutsche hinter sich. 

Der Samstag - die Qualifikationsphase - verlief nicht optimal. Gegen das sympathische Rossemaison verlor man das Auftaktspiel 3:1, das zweite Spiel gegen das dänische Østerbro ging mit 1:2 noch knapper aus. Im dritten Spiel schickte Spanien die Rolling Lemons auf die Fläche und da klappte es mit dem ersten Sieg der Spreewölfe. Das letzte Spiel gegen die Duisburger ging dann leider wieder verloren. So spielten die Jungs am Sonntag um die Plätze 7-10.

Gleich am Sonntag früh schlugen sie die Langnauer aus dem schweizerischen Emmental. Und der nächste Gegner war ein bekannter: Die Spanier. Auch die zweite Begegnung gewannen die Spreewölfe und sicherten sich mit einem siegreichen Sonntag den 7. Platz und einen großen Pokal.

So

30

Jun

2019

Finaaaaale! Die Damen gewinnen das Pokalturnier in Berlin

Das Pokalturnier, das am Samstag gleichzeitig in Berlin und Iserlohn stattfand, hätte spannender nicht sein können. In Berlin empfingen wir die Hilden Flames, die Bockumer Bulldogs und die Düsseldorf Rams. Die beiden Siegerinnen der Turniere in Berlin und Iserlohn qualifizieren sich für das Deutsche Pokalfinale im September.

In der Vorrunde spielte jedes Team zweimal gegeneinander. Mit Ausnahme der Düsseldorferinnen, die mit einem sehr jungen Team antraten und für ihren beherzten Auftritt viel Respekt ernteten, lagen die Teams nach der Vorrunde punktemäßig gleichauf. Somit waren die Direktbegegnung und das Torverhältnis entscheidend, dass die Spreewölfe gegen die Bockumer das Finale bestreiten würden. Schade für die Hildenerinnen, die uns in der Vorrunde noch geschlagen hatten.

Auch das Finale bot einiges an Spektakel und endete nach regulärer Spielzeit unentschieden. Im anschließenden Penaltyschießen sahen wir vom Pfostenschuss zu Traumparaden alles. Als Alina den dritten Penalty verwandelte, konnte Larissa im Tor mit einem Save die Entscheidung herbeiführen. Und sie blieb im Penaltyschießen unbezwingbar. Die Spreewölfe gewinnen das Pokalturnier in Berlin! Am 28. September treffen sie im Deutschen Pokalfinale in Assenheim auf Duisburg.

Ein großer Dank gebührt den freiwilligen HelferInnen an der Bande, beim Zeitnehmertisch und im Kiosk. Ihr habt uns einen reibungslosen Turnierablauf garantiert und stets für gute Stimmung gesorgt. Auch die Spiele waren von Spielfreude, Fairness und gegenseitigem Respekt geprägt. Danke allen für das schöne Turnier!

Mi

26

Jun

2019

Pokalturnier der Damen am Samstag im Poststadion

In Berlin und Iserlohn finden am Samstag gleichzeitig die beiden Pokalturniere statt. Die jeweiligen Gewinnerinnen qualifizieren sich für das Deutsche Pokalfinale im September. Gespielt wird im Modus 2x10 Minuten.

In Berlin sind folgende Teams am Start: Spreewölfe Berlin I, Bockumer Bulldogs I, Düsseldorf Rams I, Hilden Flames I.

Und so spielen die Spreewölfe:

10.00 Hilden Flames vs. Spreewölfe
12.00 Spreewölfe vs. Bockumer Bulldogs
12.45 Düsseldorf Rams vs. Spreewölfe
15.00 Spreewölfe vs. Hilden Flames
15.45 Bockumer Bulldogs vs. Spreewölfe
17.45 Spreewölfe vs. Düsseldorf Rams

Das Finale findet um 18.45 Uhr statt, und den kompletten Spielplan findet ihr hier: Spielplan Pokalturnier

Kommt alle vorbei und unterstützt die Damen auf ihrem Weg in das Pokalfinale. Zusammen können wir es schaffen!

Mi

26

Jun

2019

"Profivereine machen Schule" mit der Rollsport-Schule.Berlin

Im Rahmen des Sommercamps "Profivereine machen Schule" empfing die Rollsport-Schule.Berlin mit TrainerInnen der Red Devils, Buffalos und Spreewölfe vier Schulklassen.

Morgens waren die Kinder bei Alba, den Eisbären, Hertha, Union, den Volleys und den Füchsen. Nachmittags kamen die GrundschülerInnen auf die Rollbahn, um die Sportart Skaterhockey kennenzulernen. Trotz der Temperaturen waren alle motiviert, sich noch mal auszupowern und großen Einsatz zu zeigen.

Danke auch allen TrainerInnen und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie für die Organisation und die tolle Unterstützung vor Ort.

So

23

Jun

2019

2. Turnier der Hobbyliga

Bei schönstem Wetter haben die Märkischen Löwen nach Strausberg eingeladen und fünf andere Mannschaften sind dem Ruf gefolgt. Da sind die Neubrandenburg Blizzards, die Rostocker Nasenbären, Polarstern Potsdam, Eintracht Falkensee und natürlich die Spreewölfe, für die es fast ein Heimspiel war. 

mehr lesen

Sa

22

Jun

2019

Die Damenmannschaft #IntimImTeam

Unter dem Hashtag #IntimImTeam haben die Damen in den letzten Wochen auf Instagram einen Einblick in ihre persönlichen Ticks und Hobbys gegeben und über ihre Rolle im Team gesprochen. 

Die einzelnen Interviews findet ihr auf unsere Facebook-Seite oder hier: https://www.instagram.com/spreewoelfe_berlin/

Mo

10

Jun

2019

Frohe Pfingsten - wir feiern ein Jahr Kindertraining!

Pfingsten vor einem Jahr starteten wir mit dem Kindertraining und nutzen nun die Gelegenheit, einen Blick zurück und nach vorne zu werfen.

Bereits zum Auftakt sind sieben Kinder gekommen, und die Trainingsbeteiligung war in der ersten Zeit stabil, jedoch in immer unterschiedlichen Konstellationen. Mittlerweile haben wir doppelt so viele Kinder und einen harten Kern. Das ist nicht selbstverständlich und wir sind glücklich, dass einige seit dem ersten Training dabei sind, immer noch Spaß haben, und Neue mit offenen Armen aufnehmen. 

Der erste Höhepunkt war zweifelsohne die „Lange Nacht des Hockeys“ zu Weihnachten, als die Kinder untereinander spielten. Bereits zwei Monate später traten wir dann zum 1. Berliner Schul-Cup an. Und kurz vor dem 1-jährigen Jubiläum standen die Kinder im Freundschaftsspiel gegen die Märkischen Löwen zum ersten Mal mit dem Spreewölfe-Trikot auf der Fläche. 

Ich bin dankbar, dieses Team als Trainerin leiten zu dürfen und freue mich insbesondere über die Wertschätzung und Unterstützung der Eltern, die uns von Anfang an das Vertrauen geschenkt haben. So viele individuelle Geschichten wurden in diesem Jahr geschrieben, dass es viele kleine und große persönliche Höhepunkte gab. So bleibt uns nur zu hoffen, dass uns diese jungen Spreewölfe auch in Zukunft viele schöne gemeinsame Momente auf und neben der Fläche schenken.

Sa

08

Jun

2019

Deutlicher Sieg im letzten Heimspiel der Herren II

Die Herren II gewinnen ihr letztes Heimspiel gegen die Märkischen Löwen mit 15:5. Spieltaktisch perfekt eingestellt von Melanie Wartha und mit einem frühen Tor vom extra fürs Spiel eingeflogenen Jan Gockel stand dem Glück nichts mehr im Wege. Weiter geht's für die Herren II im August.

Mo

03

Jun

2019

Gelungenes Freundschaftsspiel mit den Märkischen Löwen

Gestern Sonntag luden die Bambinis der Spreewölfe zum ersten Freundschaftsspiel gegen die Märkischen Löwen. Für die meisten war es überhaupt das erste Spiel gegen eine richtige Mannschaft und trotz der Hitze konnten sie es kaum erwarten, endlich auf das Feld zu gehen. 

Das erste Drittel glich einem kleinen Schützenfest der Löwen, aber die Spreewölfe hielten sich tapfer und kämpften weiter. Im zweiten und dritten Drittel gab es nur wenig Tore, und auf beiden Seiten war viel Spielfreude zu sehen. Alle Spielerinnen und Spieler beider Mannschaften dürfen stolz auf ihre Leistung sein - es hat Spaß gemacht, euch zuzusehen!

Herzlichen Dank auch an die Märkischen Löwen für das gelungene Spiel und deren Goalies, die abwechselnd auch für uns zwischen den Pfosten standen. Wir freuen uns, euch bald besuchen zu dürfen.

mehr lesen

Fr

31

Mai

2019

Kleine und große Spreewölfe am Sonntag

Am Sonntag finden im Poststadion gleich zwei Highlights statt. Zuerst spielen unsere Bambinis ihr erstes Freundschaftsspiel gegen die Märkischen Löwen. Dabei kommt den Kindern die Ehre zu, das neue Spreewölfe-Trikot einzuweihen. Anschließend übergeben Sie Ball und Schläger an die großen Spreewölfe, die sich mit den Powerkrauts messen. 

Nebst Hockey gibt es natürlich auch Grill, Salat, Getränke und gemütliches Beisammensein.

Fr

31

Mai

2019

skatemobil und BENN: Inlineskaten mit Reinickendorfer Kindern

In Kooperation mit dem BENN-Standort Wittenau-Süd durften wir mit 15 Kindern einen Nachmittag lang Inlineskaten. Dafür sind wir mit dem skatemobil zur Geflüchtetenunterkunft auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik gefahren. In diesem Jahr entsteht dort das neue Ankunftszentrum für Geflüchtete, welches den Standort in Tempelhof ablöst. Bereits heute wird das Gelände jedoch von vielen Familien bewohnt.

In Reinickendorf angekommen, steckten wir zuerst eine passende Fläche zum Skaten ab. Kurz danach kamen die Kinder in Begleitung der Leiterin des Tempohomes. Fast alle standen zum ersten Mal auf der Rolle, sind oft hingefallen, aber noch öfter wieder aufgestanden und haben die Aufgabe bravourös gemeistert. Auch uns hat es großen Spaß gemacht, die Kinder bei den ersten Schritten auf Inlineskates zu begleiten. Und wir waren beeindruckt, wie sogar die Kleinsten trotz Müdigkeit immer wieder aufgestanden und weitergerollt sind. Ein besonderer Dank gilt dem Team von BENN Wittenau-Süd, das uns in der Vorbereitung hervorragend unterstützt und begleitet hat. Der Tag bleibt uns in schöner Erinnerung und wir freuen uns, euch wieder besuchen zu dürfen!

Weitere Infos zur Unterkunft und Möglichkeiten der Partizipation findet ihr unter https://wittenau-sued.de oder begleitet uns einfach beim nächsten Einsatz des skatemobils. 

So

26

Mai

2019

Effizientes Powerplay führt die Herren II zum Sieg über StraTus

Was für ein Spiel, was für ein Powerplay! Aber von vorne: Während das Hinspiel mit 11:5 verloren ging und die Spreewölfe das Feld auch in den letzten 4 Spielen ohne Punkte räumen mussten, waren die ZuschauerInnen nicht allzu optimistisch im Hinblick auf das heutige Spiel gegen den starken Gegner. Bereits nach 18 Sekunden wurde eine Strafe gegen uns ausgesprochen, die der Gegner auch gleich zum 0:1 nutzte. Ob es wirklich ein Halten war oder ob es dem Spieler auf der Spielerbank einfach zu eng wurde, wird wohl immer ein Geheimnis bleiben. Drei volle Linien standen nämlich heute bereit, um es dem Gegner so schwer wie möglich zu machen. 

Die Spreewölfe konnten sich jedoch schnell vom frühen Gegentor erholen, erzielten in der Folge mehrere schöne Treffer und bauten die Führung aus. Mit 3 Treffern Vorsprung ging es ins letzte Drittel - keine einfache Ausgangslage, um die Konzentration hochzuhalten. Nach ein paar brenzligen Minuten fanden die Spreewölfe jedoch wieder zu ihrer Spielfreude und Disziplin zurück und beendeten das Spiel mit 10:6. 

Überragend war das Powerplay. Nicht nur wegen der Effizienz, sondern wegen der drei lehrbuchmässigen Tore. Schöner kann man in 7 Sekunden kein Tor herausspielen - das war phänomenal, Jungs!

mehr lesen

So

26

Mai

2019

Deutlicher Sieg der Herren gegen die Red Devils

Auch im zweiten Spiel der Herren I gegen die Red Devils III gehen die Spreewölfe als Sieger vom Platz. Im ersten Drittel hielten die Red Devils gut dagegen und die Hausherren gingen mit lediglich 2 Zählern in Führung. Im weiteren Verlauf des Spiels zeigte sich mit 6 unterschiedlichen Torschützen jedoch die individuelle Stärke der Spreewölfe. So endete die Partie mit einem klaren 13:1. 

Fr

24

Mai

2019

Hockey am Samstag gegen die Red Devils

Die Spreewölfe sind bereit und laden zum Rückspiel in der Regionalliga Ost. Das Hinspiel gewannen die Spreewölfe mit 1:9. Wer wird diesmal die Punkte mitnehmen? Die Antwort gibts morgen im Poststadion.

Mo

20

Mai

2019

Erster Turniertag der Hobbyliga: Überflug und Erdung

Die Spreewölfe hatten am Sonntag zum ersten Turniertag der Hobbyliga 2019 die versammelte H-Liga-Mannschaften aus Potsdam, Berlin, Neubrandenburg und Rostock im heimischen Poststadion zu Gast.

mehr lesen

Fr

17

Mai

2019

Auftaktturnier der Hobbyliga 2019

Sonntag 10 Uhr im Poststadion

mehr lesen

Do

16

Mai

2019

Derbysieg gegen die Buffalos am Mittwoch Abend

Vielleicht brauchen wir öfter ein Geburtstagskind auf der Fläche, dann klappt es auch mit dem Sieg!

So, wie es im letzten Heimspiel die Damen vorgemacht haben, gelang es gestern auch den Herren I - sie besiegten in einem flinken Spiel die Berlin Buffalos mit 11 zu 8. Beide Teams waren gut aufgestellt und es begann direkt munter. Die Spreewölfe konnten mit zwei Toren in Führung gehen und somit die Buffalos unter Zugzwang setzen. Groß gefeiert wurden die Treffer von Lenny und Patrick Kleban, die im weiteren Spielverlauf jeweils einen Hattrick erzielen konnten. Kurz vor Ende des ersten Drittels konnten die Buffalos jedoch den Ausgleich erzielen und den Spielstand wieder auf „null“ setzen.

Im zweiten Drittel ging es weiter wie im ersten, allerdings mit mehr Toren und vor allem Torchancen auf Seiten der Spreewölfe. So beendete man das zweite Drittel mit einem Spielstand von 7 zu 5. Gar nicht so schlecht, aber dennoch nicht sicher. Das war in den Köpfen der ZuschauerInnen gut zu erkennen, denn Spannung – das können die Spreewölfe.

Das letzte Drittel war nun doch etwas hitziger und wurde zunehmend durch Strafzeiten auf Seiten der Spreewölfe geprägt. Die Gäste spielten ein souveränes Powerplay, von insgesamt fünf Unterzahlsituationen kassierten die Spreewölfe in vieren je ein Gegentor. Dennoch konnten die Spreewölfe durch eine geschlossene Mannschaftsleistung einen Sieg von der Fläche tragen und somit ein tolles Geburtstagsgeschenk an ihren Captain Tao Freyer machen. Weiter so! Ein solches Spiel macht einfach Spaß!

Weiter geht es für die Herren I am Sonntag in Leipzig und für die Herren II am Samstag in Rostock. Die Damen kämpfen auswärts in Bockum und Menden um die nächsten Punkte. Zudem findet am Sonntag das Hobbyligaturnier im Poststadion statt. Ausnahmsweise dürft ihr also auf die Auswärts-Fanreise verzichten und die Jungs in Berlin unterstützen. 

Für die Spreewölfe spielten: Tao Freyer (0/2), Patrick Kleban (3/0), Florian Kühn, Marco Migliore (0/2), Florian Danzke (1/0), Pietro Verga (1/0), Dimitri Kalchert (1/1), Iliya Velev (1/0), Lenny (4/1), Adrian Flores Martinez und Charlie Cohn

mehr lesen

Di

14

Mai

2019

Derby gegen die Buffalos

Am Mittwoch spielen die Herren 1 gegen den direkten Tabellennachbarn - die Berlin Buffalos. Ein Derby, das viel Spannung verspricht. Kommt vorbei und unterstützt die Wölfe bei diesem wichtigen Spiel.

mehr lesen

Di

07

Mai

2019

Start der Schul-AG "Inlineskaten" mit der Kurt-Tucholsky-Grundschule

Seit den Osterferien bieten wir als Kooperationspartner der Rollsport-Schule.Berlin zwei Schul-AGs an. Die Kinder der Kurt-Tucholsky-Grundschule, die direkt hinter dem Poststadion liegt, rollen dienstags und freitags über die Fläche im Poststadion. 

mehr lesen

Di

07

Mai

2019

Damen gewinnen zum Heimspielauftakt mit 8:3

Die Spreewölfe haben in der 1. Damenbundesliga ihr erstes Heimspiel der Saison vor einem tollen Publikum mit 8-3 gegen die Hilden Flames gewonnen. Eine schöne Momentaufnahme findet ihr auch in folgendem Video. 

mehr lesen

Mi

01

Mai

2019

Heimspiel-Auftakt der Damen - seid dabei!

Am Samstag spielen die Damen ihr erstes Heimspiel der Saison 2019. Euch erwartet ein starker Gegner, ein motiviertes Heimteam und ein spannendes Spiel. Der Hockeyhunger dürfte also gestillt werden, und für das leibliche Wohl wird auch offiziell die Grillsaison eingeläutet. 

Und wer jetzt noch nicht überzeugt ist, am Samstag die Fankurve zu verstärken, soll einfach vorbeikommen und sich überzeugen lassen. Wir freuen uns auf euch!

mehr lesen

So

28

Apr

2019

Spreewölfe-Damen starten in die Saison

Samstag, 27.4.: Duisburg Ducks - Spreewölfe 8:4

mehr lesen

Mo

22

Apr

2019

Rollsport-Schule.Berlin: Drei gelungene Wandertage im Poststadion

In der Projektwoche organisierten die Spreewölfe als Kooperationspartner der Rollsport-Schule.Berlin drei Wandertage im Poststadion.

 

Am Montag früh rollten 24 SchülerInnen der Tesla-Grundschule über die Fläche. Teilweise standen die 3.-Klässler*innen zum ersten Mal auf Inlineskates, meisterten die Aufgabe aber bravourös. Zwei Tage später war dann die 5. Klasse an der Reihe. Beiden Schulklassen zeigten wir die Grundlagen des sicheren Skatens – vom Hinfallen bis zum Bremsen und Springen. Zum Abschluss durften alle wählen, ob sie weiter Inlineskaten oder ob sie sich beim gemeinsamen Hockeyspiel messen wollen. 

 

In der Woche darauf organisierten wir einen Wandertag für die Jugendarbeit an der Rudolf-Hildebrandt-Grundschule. Die Kinder des vom Nusz getragenen „Weltraums“ unternahmen die weite Reise nach Moabit und zeigten ihr Können auf der Rolle. Auch hier gab es ein gemeinsames Abschlussspiel mit vielen Toren und leidenschaftlichem Einsatz.

 

Es hat Spaß gemacht und wir freuen uns, euch bald wieder im Poststadion begrüßen zu dürfen!

 

Eure Spreewölfe

 

P.S. Weitere Infos für Schulen findet ihr auf www.rollsport-schule.berlin

 

mehr lesen

So

17

Mär

2019

Saisonauftakt der Herren

Kaum aus dem Winterschlaf erwacht, geht es in der Liga schon wieder bunt zu und her. Wer den Saisonauftakt verschlafen hat und sich wundert, warum die Spreewölfe nicht mehr in der 2. Bundesliga zu finden sind: eine Auswahl der Berliner Vereine spielt neu unter dem Namen „Unitas“. Und das Unitas-Team war gleich im ersten Spiel erfolgreich. Gegen die Bergedorf Lizards gewannen sie auswärts 14:5.

Die Spreewölfe sind diese Saison zudem mit zwei Teams in der Regionalliga vertreten. In der Staffel A kam es am Samstag zum Derby gegen die Buffalos, die auf die Bühne der Regionalliga zurückkehren. Das attraktive Spiel fand auch nach 60 Minuten keinen Sieger. So musste die Entscheidung im Penaltyschießen fallen – leider zu Ungunsten der Spreewölfe. Mit dem 8:7 n.P. nehmen die Spreewölfe immerhin den ersten Punkt nach Hause.
In der Staffel B starteten die Spreewölfe am Sonntag früh. Mit einem deutlichen Sieg von StraTus blieben hier leider alle Punkte in Strausberg. 

Für die ersten Heimspiele müsst ihr euch noch ein bisschen gedulden – erst im nächsten Monat startet die Saison im Poststadion.

mehr lesen

Di

19

Feb

2019

1. Berliner Schul-Cup mit den Spreewölfen

Am Samstag hat die Rollsport-Schule Berlin zum 1. Berliner Schul-Cup geladen und unsere kleinen Spreewölfe durften sich mit Kindern aus anderen Schul-AGs messen.

Das Turnier hat allen großen Spaß gemacht, viele Kinder durften sich in die Torschützenliste eintragen, sind mutig in den Zweikampf gegangen, und haben mit vollem Einsatz das eigene Tor verteidigt. Die Motivation und Leidenschaft, die die Kinder auf der Fläche gezeigt haben, werden uns auf jeden Fall in Erinnerung bleiben.

Wir danken der Rollsport-Schule Berlin für die Organisation des gelungenen Turniers und freuen uns auf weitere Spiele.

mehr lesen

Do

07

Feb

2019

Der 1. Berliner Schul-Cup: die Spreewölfe sind dabei!

Die Rollsport-Schule Berlin organisiert am Samstag, den 16.2. den 1. Berliner Schul-Cup und wir freuen uns, daran teilnehmen zu dürfen. Die anderen Mannschaften bestehen aus Kindern aus den verschiedenen Schul-AGs. Das ganze wird in Turnierform ausgetragen und der genaue Spielplan wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben. 

Zugleich verabschieden wir uns mit den folgenden Eindrücken vom Kindertraining in die Winterferien. Im letzten Training fand sich eine bunte Truppe in der Turnhalle ein. Nach den Laufübungen galt es, einen Parcours mit unterschiedlichen Hindernissen zu meistern. Nebst Geschicklichkeitsübungen brauchte es vor allem Mut, um von unterschiedlichen Höhen runterzuspringen und sicher zu landen. Natürlich wurde diese Mutprobe von allen hervorragend bestanden.

Springen wir ins nächste Abenteuer!

mehr lesen

Di

29

Jan

2019

Veterans Cup 2019 - wir sind dabei!

Am Sonntag fand das Qualifikationsturnier für den Veteran European Cup in Düsseldorf statt. Mit dabei waren die Teams Nimburg Crocodiles, Düsseldorf Rams und unsere Spreewölfe.  

Um es kurz zu machen: Durch einen Sieg gegen die Nimburg Crocodiles haben sich die Spreewölfe für den Veterans Cup qualifiziert. Das Turnier findet am Wochenende 5. bis 7. Juli in Duisburg statt, wo die Spreewölfe auch auf die ebenfalls qualifizierten Rams treffen werden.

So

13

Jan

2019

Das skatemobil kommt!

Getragen von den schönen Erfahrungen des Kindertrainings starten wir in das neue Jahr mit einer grandiosen Nachricht: Das skatemobil kommt!

Was ist das skatemobil?

Das skatemobil ist ein Anhänger mit Material fürs Inlineskaten und Hockeyspielen und einer Bande. Diese kann überall aufgestellt werden und verwandelt jede graue Betonfläche in ein Hockeyfeld. Während die Kanadier also auf gefrorene Seen warten, bauen wir uns unsere Fläche einfach selbst.

Wo und mit wem?

Das skatemobil ist ein gemeinsames Projekt mit dem Landessportbund, dem Inline- und Rollsportverband Berlin und den Spreewölfen. Es ist vorwiegend im Aktionsraum Moabit-Wedding aktiv, um Kindern aus der Nachbarschaft die Möglichkeit zu geben, auch an den Vereinsaktivitäten teilzunehmen. Auf Rollen erreichen wir jedoch Nachbarskinder und Eltern aus ganz Berlin. So besuchen wir insbeson­dere die BENN-Standorte, die geflüchteten Kindern und Erwachsenen die Integration erleichtern, und kooperieren mit Quartiermanagements.

Wie geht es weiter?

Nun wird fleißig an der Bande gebaut und nach Standorten Ausschau gehalten. Wer kennt noch Betonflächen, die bespielt werden wollen? Wir freuen uns auf eure Ideen und Vorschläge! 

Auf ein neues, sportliches und hockeyreiches Jahr 2019 mit den Spreewölfen!